Pressespiegel

Trillium Diagnostik 2019: Schwerpunkt: Immunologischer Test auf okkultes Blut im Stuhl – Floppt der iFOBT?

Trillium Diagnostik, 2019

Schwerpunkt: Immunologischer Test auf okkultes Blut im Stuhl – Floppt der iFOBT?
Prof. Dr. Jan Kramer

Der Wechsel vom Guajak-basierten auf den immunologischen fäkalen okkulten Bluttest (iFOBT) im Stuhl zum 1. April 2017 hatte deutliche Prozessänderungen in der Darmkrebsvorsorge zur Folge. Die Nutzung zur Früherkennung am Patienten ist rückläufig. Ein großer Anteil der von den Laboren ausgegebenen Entnahmesysteme für den iFOBT kommt nicht zur präventiven Laboranalytik zurück. Ablaufanpassungen sind notwendig.

Artikel als PDF (500 kB)

 

ÄrzteZeitung 19.07.2019 - „Unterschiedliche Quoten - das ist bizarr“

ÄrzteZeitung, 19.07.2019

„Unterschiedliche Quoten - das ist bizarr“
Ein Interview mit Dr. Michael Müller

Die im ersten Quartal nach Inkrafttreten der Laborreform aufgetretenen Mengeneffekte haben sich in den Folgequartalen fortgesetzt. Was das für die Versorgung und für Laborärzte bedeutet, erläutert der Vorsitzende der Akkreditierten Labore in der Medizin (ALM e.V.) im Interview.

Artikel als PDF (110 kB)

 

ÄrzteZeitung 19.07.2019 - Infektionsschutz auf der Abschussliste?

ÄrzteZeitung, 19.07.2019

Infektionsschutz auf der Abschussliste?
Ein Gastbeitrag von Prof. Dr. Jan Kramer

Die Laborreform verhindert Labordiagnostik für das Impf- und Meldewesen im Infektionsschutz sowie bei der Früherkennung von Infektionserkrankungen. War das die Absicht der Selbstverwaltung?

Artikel als PDF (260 kB)

 

Ärzte Zeitung online, 06.03.2019

Rückgang bei Tests auf HBV und HCV: Bremst die Laborreform den Infektionsschutz?
Eine Auswertung zeigt: Es wird zumindest weniger Blut auf Hepatitis B und C untersucht.

Bei gesetzlich versicherten Patienten sind seit Inkrafttreten der Laborreform weniger Blutuntersuchungen zur Früherkennung von Hepatitis B und C angefordert worden. Darauf weisen die Akkreditierten Labore in der Medizin – ALM e.V. in einer Mitteilung hin. Basis sei eine anonymisierte Datenauswertung der ALM-Mitgliedslabore.

zum Artikel auf Ärzte Zeitung online

 

Deutsches Ärzteblatt 09/2018 - Ambulante Versorgung: Investoren auf Einkaufstour

Deutsches Ärzteblatt, 09/2018

Ambulante Versorgung: Investoren auf Einkaufstour

Arzt- und Zahnarztpraxen setzen in Deutschland zusammen jährlich 79 Milliarden Euro um. In Zeiten von Niedrigzinsen lockt dieser wenig konjunkturanfällige „Markt“ zunehmend Investoren an, die mit medizinischer Versorgung ansonsten nichts zu tun haben. Experten warnen vor den Folgen.

Ausgabe als PDF (400 kB)

 

M&K kompakt 09/2018

M&K kompakt, 09/2018

Digitalisierung in der Medizin
Beitrag von Dr. Michael Müller

Digitalisierung benötigt eine Standardisierung und Strukturierung von Daten zur erfolgreichen Umsetzung einer sicheren und modernen digitalen Kommunikation. Wie kann das in der Labormedizin aussehen?

Ausgabe als PDF (400 kB)

 

Laborreform: Das sollten Ärzte wissen - ÄrzteZeitung 03/2018

ÄrzteZeitung, 03/2018

Laborreform: Das sollten Ärzte wissen

In knapp zwei Wochen startet die Laborreform. Wie der Wirtschaftlichkeitsbonus berechnet wird, die Ausnahmekennziffern eingesetzt werden und welche Fälle relevant sind, finden Sie in diesem ausführlichen Dossier.

Dossier als PDF (420 kB)

 

dgd 02/2017

Der Gelbe Dienst, 02/2017

„Konditionalfach“ Labormedizin
Interview mit Dr. Michael Müller

Die Labormedizin gehört zu den jungen Disziplinen in der ärztlichen Versorgung. Gleichzeitig spiegelt gerade dieses Fachgebiet die Innovationen und medizinisch-technologische Entwicklung, wie kaum ein anderes. Wie wichtig ist Labormedizin für die zukunftsorientierte Entwicklung des Gesundheitswesens und welche Hürden sind dabei zu nehmen?

Interview als PDF (400 kB)